Wie können Wohn- und Gewerbegebäude klimaneutral gewärmt und gekühlt werden? Darüber spreche ich mit Antje Vargas von GeoClimaDesign und Axel Popp von deematrix Energiesysteme GmbH. Antje Vargas erläutert, wie konventionelle PV-Module mit einfachen solarthermischen Kollektoren zu sogenannten PVT-Hybridkollektoren ergänzt werden können und dadurch ganzjährig nicht nur Strom sondern auch Wärme gewinnen. Axel Popp erläutert, wie die Sonnenwärme dann saisonal im Erdreich für den Winter gespeichert werden kann. Durch diesen Erdwärmespeicher, eTank genannt, kann die Wärmepumpe eines Gebäudes auch im Winter mit einem hohen Wirkungsgrad arbeiten, was den Wärmestrombedarf insbesondere im Winter um bis zu 50 % im Vergleich zu Luftwärmepumpen reduziert. Antje Vargas ergänzt dann, wie die gespeicherte Sonnenwärme in hocheffizienten Klimadecken genutzt werden kann, mit denen auch Bestandsgebäude mit klimafreundlicher Niedertemperaturwärme beheizt werden können.

Antje Vargas und Axel Popp waren Referenten auf dem Kongress Energieautonome Kommunen vom 7.-8. Februar 2019 in Freiburg. In einem Vertiefungsworkshop stellten Sie Praxisbeispiele vor und zeigten, wie klimaneutrale Versorgungslösungen geplant werden können. Alle Vorträge vom Kongress finden Sie unter https://ekademie.com/kongress-energieautonome-kommunen-2019/

Wenn diese Folge Ihnen gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung, ein Feedback und abonnieren Sie diesen Podcast. Sie benötigen dafür nur ein paar Minuten und helfen uns dadurch den Podcast immer weiter zu verbessern und Ihnen die Inhalte zu liefern, die Sie sich wünschen. Wir bedanken uns ganz herzlich an der Stelle!