Welche Vorteile bieten eine durchgängig digitalisierte Planung von Gebäuden für die Energieeffizienz? Darüber spricht Andreas Dierking von der Firma Hottgenroth GmbH. Herr Dierking erläutert, wie die Planung auf Basis des BIM-Standards (Building Information Modelling), das energetische Gebäudeverhalten funktioniert, wie der Energiebedarf und der spätere Energieverbrauch genauer simuliert werden kann und welche Vorteile dies bei der Betriebsführung hat.

Andreas Dierking war auch Referent auf dem Kongress Energieautonome Kommunen vom 7.-8. Februar 2018 in Freiburg und stellte dort in einem Praxisforum die Praxisbeispiele für die Simulation von Gebäuden auf Basis des BIM-Standards vor. Alle Vorträge vom Kongress finden Sie unter https://ekademie.com/kongress-energieautonome-kommunen-2019/

Wenn diese Folge Ihnen gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung, ein Feedback und abonnieren Sie diesen Podcast. Sie benötigen dafür nur ein paar Minuten und helfen uns dadurch den Podcast immer weiter zu verbessern und Ihnen die Inhalte zu liefern, die Sie sich wünschen. Wir bedanken uns ganz herzlich an der Stelle!